loading

Spendenkonto  112Km Feuerwehrspendenmarsch 2020

Vielen herzlichen Dank für ihre Spende, sie kommt zu 100% beiden Spendenzielen des 112Km Feuerwehrspendenmarsch 2020 zugute.

Sie benötigen eine Spendenquittung für ihre Spende? Bitte setzen sie sich, bevor sie spenden, mit uns in Verbindung info@feuerwehrspendenmarsch.de . Danke

Kontoinhaber: Harald Skopi
IBAN: DE22 8505 0300 1227 4499 30 
zum kopieren: DE22850503001227449930
BIC: OSDDDE81XXX
Bank: Ostsächsische Sparkasse Dresden

Jedes Jahr werden in Deutschland mehr als 30.000 Kinder wegen Verbrennungen und Verbrühungen ärztlich behandelt. Knapp 6.000 Kinder und Jugendliche sind so schwer verletzt, dass sie stationär verbleiben müssen. Ein derartiger Unfall ändert das Leben der ganzen Familie schlagartig.

Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V. setzt sich seit 1993 bundesweit für Familien mit brandverletzten Kindern und Jugendlichen ein. Das große Kompetenznetzwerk ermöglicht eine ideale und individuelle Behandlung und Beratung. Gleichzeitig möchte Paulinchen durch Aufklärungsarbeit Kinder vor Verbrennungs-und Verbrühungsunfälle schützen und bietet unter: www.paulinchen.de kostenfreies Infomaterial an.

„Er ist ein Held, heißt es in den Medien, und die Geretteten werden immer dankbar sein. Doch der viel umjubelte Retter von damals ist mittlerweile an Krebs erkrankt. Durch zahlreiche repräsentative internationale Studien wurde nachgewiesen, dass bei Feuerwehrleuten das Risiko, an Krebs zu erkranken, bereits nach wenigen Jahren im Einsatzdienst auf bis zu 30 Prozent steigt. Dennoch wird Krebs in Deutschland nicht als Berufskrankheit anerkannt, und die Retter und ihre Familien werden mit den Folgen allein gelassen“.

Wir unterstützen betroffene Feuerwehrleute und deren Angehörige!

www.feuerkrebs.de
Gesellschaft zur Förderung und nachhaltigen Verbesserung der Gesundheits- und Arbeitsbedingungen von Feuerwehrleuten“